header image

Öffentlichkeitsarbeit

Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit stärken wir die Beachtung der Rechte der Kinder und mischen uns zugunsten der Kinder ein!

Pressemitteilungen und Resolutionen  

Stellungnahmen   

Themenschwerpunkte   

Jahresberichte

Pressemitteilungen und Resolutionen

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V.:
Keine Gewalt – weder in der Familie noch in Einrichtungen

Friedberg, 30. April 2016.

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen fordert zum heutigen Tag der gewaltfreien Erziehung gemeinsam mit seinen 27 Ortsverbänden in Hessen ein gewaltfreies Aufwachsen für alle Kinder, sowohl in der Familie als auch in allen Institutionen.

Am Tag der Gewaltfreien Erziehung kommen in Friedberg rund 40 Vertreterinnen und Vertreter des Kinderschutzbundes in Hessen zusammen. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des DKSB Landesverbandes stehen die Themen: Gewaltfreie Erziehung, Arbeit mit Flüchtlingskindern, Beschwerde, Beteiligung und Ombudsschaft von Kindern und Jugendlichen.

[Pressemitteilung]

Kinderschutzbund und Bündnis Kindergrundsicherung begrüßt das Bundesverfassungsgerichtsurteil zum Betreuungsgeld

[Pressemeldung]

Im Jubiläumsjahr 50 Jahre DKSB Landesverband Hessen: Vorstand auf Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit bestätigt

Jahreshauptversammlung 2015 - Vorstand

Von links nach rechts: Renate Oberlik, Ingrid Zeller, Karsten Schmidt, Verone Schöninger, Rolf Karges, Cornelius Trendelenburg, Marianne Zimmer, Michael Schröder, Marianne von Hennet

Auf seiner Jahreshauptversammlung am 13.06.2015 in Friedberg hat der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. einen neuen Vorstand gewählt.

[Pressemeldung]

Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V.:

15 Jahre gewaltfreie Erziehung – eine kritische Bilanz

[Pressemeldung]

50 Jahre Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V.

Friedberg / Wiesbaden, 13.03.2015 Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen e.V. feierte gestern im Hessischen Landtag unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Volker Bouffier sein 50 jähriges Bestehen.

[Pressemeldung]

50 Jahre DKSB LV Hessen

 

Foto: Personen v. l. n. r.:
Steffan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration Norbert Kartmann, Präsident des Hessischen Landtags Verone Schöninger, Landesvorsitzende Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. und Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes Bundesverband e. V..

25 Jahre UN-Kinderrechtskonventionen – Ein Jubiläum und die Frage:
Was ist bei den Kindern und Jugendlichen angekommen?

Limburg/Friedberg, November 2014. Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Hessen und die Ombudsstelle für Kinder- und Jugendrechte in Hessen fordern zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November, die Kinderrechte konsequent umzusetzen und endlich in der Landesverfassung zu verankern. [Pressemitteilung]

Kinderschutzbund fordert: Kinderschutz als Bestandteil der beruflichen Ausbildung von Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Pädagogen/innen, Lehrern/innen, Juristen/innen, Ärzten/innen.

Der deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen e.V. und die ihm angeschlossenen Ortsverbände in Hessen rufen die Verantwortlichen im Kultusministerium insbesondere der Hochschulpolitik dringend auf, die Reform der Ausbildungs- und Studiengänge zum Thema "Kinderschutz" zügig zu beginnen.

In der Landesversammlung des Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. am vergangenen Samstag in Bad Vilbel verabschiedeten die Vertreterinnen und Vertreter des Kinderschutzbundes in Hessen die vorliegende Resolution nach einem Referat von Frau Prof. Maud Zitelmann, Fachhochschule Frankfurt zum Thema "Kinderschutz als Herausforderung: Aktuelle Projekte und Perspektiven".

Die hessische Landesregierung wird in der Resolution gebeten, sich der Reform der Ausbildungs- und Studiengänge zum Thema "Kinderschutz" zügig anzunehmen. Der entsprechend Kabinettbeschluss vom 16. April 2012 verabschiedete "Aktionsplan des Landes Hessen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in Institutionen" verweist bereits auf Kinderschutz als Pflichtfach in Studium und Ausbildung.

Weltkindertag 2014

Der Landesverband gemeinsam mit Ortsverband und Bundesverband in Bad Vilbel.

Ortsverband Bad Vilbel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Jubiläum des Ortsverbandes (40 Jahre – wir gratulieren herzlich!) ist eine gute Gelegenheit für die Landesvorsitzende Verone Schöninger zu fragen, wie gut die Kinderrechte in Hessen umgesetzt sind. Paula Honkanen-Schoberth, die Bundesgeschäftsführerin, stellt die bundesweite Kampagne des Verbandes "Gesundheit = Chance" in Bad Vilbel vor.

Auf dem Foto: Helmut Betschel-Pflügel, Sozialdezernent Kreis Wetterau; Verone Schöninger, DKSB Landesvorsitzende Hessen; Paula Honkan-Schoberth, DKSB Bundesgeschäftsführerin.

Kinderschutzbund setzt sich für die Verwirklichung von gesundheitlicher Chancengerechtigkeit ein.

Friedberg, 19.September 2014. Der deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen e.V. fordert gemeinsam mit dem DKSB Bundesverband und dem DKSB Ortsverband Bad Vilbel zum Weltkindertag am 20. September in Bad Vilbel die Verwirklichung von gesundheitlicher Chancengerechtigkeit.

Pressemeldung

DKSB Bundesmitgliederversammlung in Köln

Eingeladen waren Delegierten von 430 Orts- und Kreisverbände vom 16. bis zum 17. Mai wichtige Themen rund um den Kinderschutz zu beraten.

Nach einem Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner zum Rechtsanspruch auf Frühe Hilfen stand u.a. eine Resolution zur Stärkung der Rechtsansprüche auf Frühe Hilfen auf der Tagesordnung. Sie wurde von den Delegierten einstimmig angenommen. Den Text der Resolution können Sie sich hier herunterladen.

Das Bundeskinderschutzgesetz von 2012 hat zwar die Hilfen in der Frühen Kindheit als Soll-Vorschrift für alle Kommunen formuliert, dieses greift nach Ansicht des Kinderschutzbundes aber zu kurz: "Wir fordern eine stärkere Verankerung der Frühen Hilfen durch Konkretisierung der Leistungen und durch Schaffung individueller Rechtsansprüche", so DKSB-Präsident Hilgers im Vorfeld.

Mit großer Mehrheit stimmten die Delegierten der Ortsverbände aus ganz Deutschland sowohl einer Aufarbeitung der Vergangenheit des Deutschen Kinderschutzbundes zu "Umfang, Kontext und Auswirkungen pädophiler Forderungen innerhalb des Deutschen Kinderschutzbundes" wie auch der Entrichtung einer Sonderabgabe zu.

Um die ‚Prinzipien helfenden Handelns' (verabschiedet 2012) mit Leben zu füllen, wurden ältere Grundsatzbeschlüsse überarbeitet und bei den diesjährigen Kinderschutztagen verabschiedet, unter anderem Grundsätze des Sozialdatenschutzes, Sicherung der Rechte von Kindern und Jugendlichen – Beteiligung stärken, Ideen und Beschwerden nutzen, Standards zum Elternkurs Starke Eltern- Starke Kinder®.

Kinderschutzbund in Hessen fordert zum Tag der gewaltfreien Erziehung die Rechte der Kinder in Hessen zu stärken

Friedberg, 30.4.2014. Zum Tag der gewaltfreien Erziehung fordert der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen e.V. Kinder wirksam vor physischer und psychischer Gewalt zu schützen. Kinder müssen mit Respekt behandelt und als eigenständige Rechtssubjekte ernst genommen werden. Pressemeldung

Pressemitteilung zum Weltkindertag am 20. September 2013

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. setzt sich für mehr Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ein.

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband Hessen e.V. stellt rund um den Weltkindertag am 20. September gemeinsam mit seinen 27 Ortsverbänden in Hessen in vielfältigen Aktionen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen das Kinderrecht auf Beteiligung in den Mittelpunkt.

Pressemeldung

Der Landesverband Hessen des Deutschen Kinderschutzbundes begrüßt die Initiative der hessenstiftung – familie hat zukunft, einen Hessischen Vätertag ins Leben zu rufen. Hessischer Vätertag Logo

Der jährliche Aktionstag, der erstmals am 28. September 2013 begangen wird, soll die Bedeutung gelebter Vaterschaft für Familie und Gesellschaft hervorheben.

Weiter Informationen: www.vaetertag.de

Pressemeldung

Kinderschutzbund in Hessen fordert zum Tag der gewaltfreien Erziehung die Rechte der Kinder in Hessen zu stärken

Pressemitteilung

Kinderschutzbund und Johanniter –
eine Kooperation zur Fachberatung beim Thema Kindeswohlgefährdung

Am Donnerstag, 7.2.2013 hat der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Hessen mit der Johanniter- Jugend im Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar ein Kooperationsabkommen in der Landesgeschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Butzbach/Nieder-Weisel unterzeichnet.
Pressemitteilung

05.11.2012
Der Kinderschutzbund im Austausch zu 'Frühen Hilfen und dem Bundeskinderschutzgesetz' Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes – Landesversammlung mit großer Resonanz der Ortsverbände

Die diesjährige Landesversammlung des Kinderschutzbundes (DKSB) in Hessen fand am 03.11.2012 in der Geschäftsstelle des DKSB Ortsverbandes Westkreis-Offenbach statt. Frau Abeln, Vorsitzende des Ortsverbands, hieß die Teilnehmer herzlich willkommen, stellte die Arbeit vor und dankte der Sparkasse Langen-Seligenstadt für die finanzielle Unterstützung.

Aus 20 Ortsverbänden waren 38 Delegierte versammelt und tauschten sich über die Angebote des Kinderschutzbundes in Hessen aus. Wichtige Themen waren Kooperationen mit anderen Trägern zur Sicherung des Kindeswohls und Vernetzungen vor Ort und in Hessen.

Am Nachmittag war der Themenschwerpunkt ‚Angebote der Frühen Hilfe'. Frau Cordula Lasner-Tietze (DKSB Bundesverband) betonte die Wichtigkeit von Hilfsangeboten für alle Eltern "Ziel ist es Eltern und Kinder frühzeitig zu erreichen und mögliche Risiken für Kindeswohlgefährdungen zu reduzieren. Angebote im DKSB setzen an den Ressourcen der Eltern an und entsprechen den Bedürfnissen von Eltern und Kindern."

Der Bezirksverband Darmstadt stellte durch seine Geschäftsführerin Astrid Zilch ein Angebot der Frühen Hilfen im DKSB in Hessen vor: Seit fünf Jahren gibt es in Darmstadt Familienpaten, die ehrenamtlich Eltern in Überlastungssituationen oder vorübergehenden Notlagen begleiten und in ihrem Alltag unterstützen. Familienpaten sind geschult und von einer professionellen Fachkraft begleitet.

Auch andere Angebote der DKSB-Ortsverbände werden benannt: das Baby-Willkommenspaket im Hochtaunus, die Willkommensbesuche in Frankfurt, die Eltern-Kind-Treff des Familienzentrums im Westkreis Offenbach oder die Vernetzungsangebote des neugegründeten OV Lauterbach für junge Eltern.

Weltkindertag 2012

Pressemitteilung

Kinderschutzbund begrüßt die Stärkung des Opferschutzes und den Ausbau von Hilfs- und Präventionsangeboten durch den Aktionsplan der Hessischen Landesregierung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in Institutionen

Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. begrüßt den Aktionsplan der hessischen Landesregierung unter Beteiligung der vier Ministerien und des Landesprävention{{srats.

An der Anhörung im He55sischen Landtag "Koordinierung zur Bekämpfung sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen" nahm der Kinderschutzbund teil und gab eine ausführlich Stellungnahme ab.

Der Bundesverband war als Sachverständiger am ‚Runden Tisch Sexueller Missbrauch' beteiligt. Durch den Aktionsplan gelangt das für den Kinderschutz wichtige Thema erneut in die Öffentlichkeit.

"Wir begrüßen ausdrücklich die Stärkung des Opferschutzes und den Ausbau von Hilfs- und Präventionsangeboten" äußert Verone Schöninger, Landesvorsitzende.

Vollständige Pressemitteilung

Resolution der Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbundes zum Bildungs-und Teilhabepaket.

Hier.

Der Kinderschutzbund begrüßt die Stärkung der Kinderrechte und der Prävention im Bundeskinderschutzgesetz

Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes – Vorstand auf Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit bestätigt

Pressemitteilung

Mindestens eine Stimme für die Kinder – Verone Schöninger, die Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Hessen e.V. wählt als eine von 1.240 Deligierten in der Bundesversammlung am Sonntag den neuen Bundespräsidenten.Top

Pressemitteilung

Stellungnahmen

Stellungnahme Gesetzentwurf Kitagebührenbefreiung

PDF

Spielflächen erhalten! Spielen ist ein Grundrecht der Kinder – die Kommunen sind aufgefordert, trotz geringer werdender finanzieller Mittel ausreichend Spielflächen zur Verfügung zu stellen.

PDF

Stellungnahme zum Entwurf des Hessischen Kinderförderungsgesetzes (HesKiFöG) der Hessischen Landesregierung

PDF

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktion der SPD für ein Hessisches Gesetz über das Halten und Führen von Hunden (Hessisches Hundegesetz)

Drucksache 18/5107

Stellungnahme Gesetzentwurf der Landesregierung für ein Gesetz zur Änderung des Hessischen Kindergesundheitsschutz-Gesetzes

Drucksache 18/5720

Verletzung der Kinderrechte auf ein gesundes Aufwachsen durch Fluglärm

Brief an Ministerpräsident Volker Bouffier

Stellungnahme zu öffentlicher Anhörung Änderung des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzes

Drucksache 18/4272

Themen-
schwerpunkte

Landesjugendhilfeausschuss

Verone Schöninger zum Vortrag im Rahmen der Vollversammlung des Landesjugendhilfeausschusses Hessen am 07.03.2016.

[PDF LJHA Hessen 2016]


KiFög Logo

Wir sind dabei! Die Kampagne KiföG – SO NICHT! wird getragen von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e.V. und einem breiten Bündnis von Arbeitsgruppen und Gremien, die sich in Hessen für eine gute Erziehung, Bildung und Betreuung in Kindertageseinrichtungen einsetzen.

Besuchen Sie die Homepage http://entdecker-voraus.de/,

informieren Sie sich zu den geplanten Änderungen [Flyer],

unterzeichnen Sie online die Petition "KiföG – SO NICHT!"

oder laden sich eine Unterschriftenliste zur Weitergabe in Ihrer Kita und Ihrem Bekanntenkreis herunter. Unterschriftenliste PDF

Fachveranstaltung "Begleiteter Umgang - PflegeKINDER im Mittelpunkt"

Termin:   Donnerstag, den 14. März 2013
Uhrzeit:  9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:        Landessportbund Hessen Bildungsstätte, Otto-Fleck-Schneise 4
              60528 Frankfurt/Main Top

Weitere Informationen

Verone Schöninger, Landesvorsitzende zu Flüchtlingskinder – ein Leben am Rande der Gesellschaft ein Beitrag im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen, Veranstaltung am 1. 12. 2012 in Büttelborn PDF

"Beteiligung und die UN-Kinderrechtskonvention"

ein Beitrag der Landesgeschäftsführerin für "Hessische Jugend" Heft 3/2012 mit dem Thema Jugendbeteiligung in echt! PDF

Kinder - Experten in eigener Sache

Festrede der Landesvorsitzenden zum Jubiläum des Ortsverbandes Rodgau September 2012

Februar 2012: Länderbericht Hessen zum LBS-Kinderbarometer 2011 zeigt, was die 9- bis 14-Jährigen heute beschäftigt

LBS-Kinderbarometer PDF Länderbericht
Als Kooperationspartner der LBS-Initiative "Junge Familie" und der "hessenstiftung – familie hat zukunft" stellt der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Hessen e.V. den Länderbericht Hessen vor.

Wohlbefinden in der Schule

Die Hälfte der Kinder fühlen sich in der Schule gut oder sehr gut, 25 Prozent eher gut. Hinsehen müssen wir bei den 26 Prozent, die sich eher mittelmäßig ‚eher schlecht', ‚schlecht' oder sogar ‚sehr schlecht' in der Schule fühlen.

"Das kann verschiedene Gründe haben: Schulstress oder die Angst bei schlechten Noten Ärger mit den Eltern zu bekommen, vielleicht sogar sitzen zu bleiben", weiß Verone Schöninger, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes, Landesverband Hessen e.V. Wir brauchen Veränderungen im Bildungssektor, wenn die Zukunftsängste gerade auch vor Arbeitslosigkeit, die die Kinder äußern, abgebaut werden sollen. Neue Konzepte müssen entwickelt werden und die Vorstellungen der Kinder zum Schulleben aufgegriffen werden. 70 Prozent der Befragten schätzen die Nachmittagsprogramme, knapp die Hälfte der Kinder möchte hier aber keine Nachhilfe, sondern ein weiteres Angebot. Die Einbeziehung der Jugendhilfe, des Sports und anderer Angebote in den Schulalltag sind notwendig. Der Kinderschutzbund unterstützt Kinder im schulischen Alltag durch Hausaufgabenhilfe und Mittagstische. Die Ausgewogenheit mit Spiel und Sport ist dabei selbstverständlich.

Der vollständige Länderbericht als PDF

Weitere Informationen unter:

http://www.lbs.de/ht/presse/pressemitteilungen/regionale-pressemitteilungen/kibaro-haupthttp://www.hessenstiftung.de/presse/pressemitteilung/kinderbarometer-hessen-2012.htm

Jahresberichte

2015 - Jahresbericht - ausführliche Fassung
2015 - Jahreskurzbericht
2014 - Jahresbericht - ausführliche Fassung
2014 - Jahreskurzbericht
2013 - Jahresbericht - ausführliche Fassung
2013 - Jahreskurzbericht
2012 - Jahresbericht - ausführliche Fassung
2012 - Jahreskurzbericht
2011 – Jahresbericht - ausführliche Fassung
2011 - Jahreskurzbericht
2010Top